• Das Umwelt- und Energieprogramm des HEV SO

Das Umwelt- und Energieprogramm des HEV SO

15.05.2019

Individuelle Verantwortung und sinnvolle regulatorische Eingriffe anstelle staatlicher Übergriffe in 11 Punkten

Der Hauseigentümerverband Kanton Solothurn hat an seiner Delegiertenversammlung vom 14. Mai 2019 ein Grundlagenpapier verabschiedet, wie er die Umwelt- und Energiepolitik im Kanton Solothurn in der Zukunft mitgestalten will. Das Programm mit 11-Punkten, der Solothurner-Zahl, will eine nachhaltige Energie- und Umweltpolitik fördern, ohne Technologieverbote und ohne Technologiegebote. Auch mit Massnahmen, welche für die Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer tragbar sind und diese nicht knebeln, können die Klimaziele im Gebäudebereich ohne Weiteres erreicht werden.